Neu Isenburg Banner

Rad fahren ist Prima. Für Dich. Und für unser Klima.

17.02.2021
Das Programmheft für 2021 ist fertig ...
mehr
15.02.2021
Zusammenfassung der Antworten der Parteien zu den Verkehrswende-Wahlprüfsteinen in N.-I. ...
mehr
18.01.2021
Wahlprüfsteine zur Verkehrswende in Neu-Isenburg ...
mehr
22.12.2020
Touren aus Neu-Isenburg in 2021 ...
mehr

zum Archiv Nachrichten »

Zusammenfassung der Antworten der Parteien zu den Verkehrswende-Wahlprüfsteinen in N.-I.

Zur anstehenden Kommunalwahl hat die AG Verkehrswende des ADFC verschiedene politische Parteien in Neu-Isenburg zu wichtigen Themen rund um die Mobilität und den Verkehr befragt. „Wie wollen wir zukünftig in Neu-Isenburg leben?“ Diese Frage gewinnt auch unter den Bürgerinnen und Bürgern zunehmend an Bedeutung. Ein Dank geht an die Parteien, die ihre Positionen offengelegt haben. Hier nun eine kommentierte Zusammenfassung zu ausgewählten Fragen:


zu den Wahlprüfsteinen: »

Die ausführlichen Antworten der einzelnen Parteien zu den Verkehrswende-Wahlprüfsteinen in N.-I.

Wir möchten uns bei den Parteien für die zum Teil sehr ausführlichen Antworten bedanken und möchten unseren Mitgliedern und Interessenten die Möglichkeit geben alle Antworten der Parteien in aller Ausführlichkeit zu studieren. Der Artikel in der Presse und der nebenstehende Artikel zeigen nur eine komprimierte Zusammenfassung. Die ausführlichen Antworten der einzelnen Parteien haben wir im linken Menü auf der Seite AG Verkehrswende abgelegt.

Die STADTWERKE sind erster Fahrradfreundlicher Arbeitgeber in Neu-Isenburg

Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Der ADFC führt diese EU-weite Zertifizierung bereits seit 2017 durch. Letztes Jahr sprach uns Herr Reineke von den Stadtwerken an, ob wir Ihn bei der Aufgabe "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" zu werden unterstützen können. Ein kleines Team wurde zusammengestellt um dort die einzelnen Maßnahmen zu besprechen und anschließend durchzuführen. Es war eine sehr angenehme Zusammenarbeit. Coronabedingt leider ein halbes Jahr später, konnte nun im September das Siegel in Silber augehändigt werden.


Auszug aus der Homepage der Stadtwerke »

Der ADFC Neu-Isenburg kodiert auch im Jahr 2021 Fahrräder für alle

Codieren_Holger

Im Mai 2021 werden wieder Fahrräder kodiert, es sei denn der CORONA Lockdown hat weiterhin Bestand.
Falls die Kodierung stattfindet, dann Nur mit ANMELDUNG ab 26.04.2021
WANN wir Kodiert: am 08.05.2021 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
WO: bei Fahrrad Holzmann, Wilhelmstraße 33, Eingang Gärtnerweg
WAS wird benötigt???
Bitte unbedingt Personalausweis, Kaufbeleg und natürlich das Fahrrad mitbringen!
Kosten: zwischen 10 und 15 € je nach Aufwand. ADFC Mitglieder zahlen die Hälfte.


WICHTIG: Was ist noch zu beachten: »

Das Programmheft für 2021 ist fertig

Vorläufiges TPH für 2021

Schaut mal rein, es ist ganz sicher für jeden etwas dabei. Ob Touren aus NI, oder dem Westkreis, oder weitergehende Infos. Wir werden wie gehabt das Programmheft bis Anfang März an alle Mitglieder ausliefern.
Ob wir schon von Anfang an alle Touren wegen "CORONA" anbieten können erfahrt Ihr über die Presse oder rechtzeitig auf unserer Homepage. Genauso auch ob es wieder nur mit vorheriger Anmeldung geht. Wir hoffen auf eine schöne und interessante Saison.


zum Download »

LARA unser Lastenrad kann ab sofort gemietet werden

LARA

LARA ist ein Lastenrad und ein Gemeinschaftsprojekt von Fahrrad Holzmann und dem ADFC Neu-Isenburg. Aber nicht nur Lasten wie ein Großeinkauf oder Getränkekisten können transportiert werden, sondern auch Kinder und sogar ein Hund kann man mitnehmen. LARA fährt mit Elektrounterstützung, hat 3 Räder und ist bei Fahrrad Holzmann - Eingang Gärtnerweg zu besichtigen und natürlich auch auszuleihen.


mehr zum Thema »

Fahrrad Holzmann

LOGO Fahrrad Holzmann

Schon seit über 20 Jahren unterstützt uns das Fachgeschäft Fahrrad-Holzmann mit seiner Mitgliedschaft. Vielen Dank dafür!
Bei Vorlage des ADFC Mitgliedsausweises erhalten Mitglieder 10% Rabatt.


mehr zum Thema »

Die Arbeitsgruppe des ADFC - Verkehrswende Neu-Isenburg - stellt sich vor

Zu Enges Parken

Der örtliche ADFC hat eine Arbeitsgruppe: „Verkehrswende Neu-Isenburg“ gegründet.Wir gehören zu den 4% VerkehrsteilnehmerInnen, die selbstbewusst und den 8% weiteren,die regelmäßig Fahrrad fahren. Mindestens 55% der VerkehrsteilnehmerInnen wären bereit auch regelmässig Fahrrad zu fahren, wenn es eine gut ausgebaute Infrastrukturfür RadlerInnen gäbe.


Wir setzen uns dafür ein: »
 
 

Sie sind Besucher 39659

In diesem Monat: 764

© ADFC 2021

Banner Mitglied werden
Werbefläche vermietet an lautlos