Neu Isenburg Banner
20.07.2022 erstellt von: Franz Drews


Ergebnisse STADTRADELN 2022

Preisübergabe im Rathaus

Das Stadtradeln in diesem Jahr brachte uns nicht nur bestes Radelwetter, sondern auch neue Rekorde. Sowohl bei den Teilnehmern mit 699, als auch bei den Kilometern 120 021 km. Dieses Mal waren 11 Schulklassen dabei mit mehr als 21 000 km. Unsere Gruppe hat dieses Mal keine neuen Rekorde erzielt, weil natürlich viele Mitglieder auch bei anderen Gruppen mitgefahren sind. Dafür erreichte Monika Fiedler bei den Damen und Erwin Schmiedel bei den Herren jeweils den 2. Platz.


BRÜDER GRIMM SCHULE
Die Klasse 6aF von Frau Jury darf sich über einen 50 €-Gutschein vom Fahrrad Club Neu-Isenburg (ADFC – Neu-Isenburg) freuen (siehe Bild unten).
Vom 8.-28. Mai 2022 sammelte die Klasse fleißig Streckenkilomenter. Dabei zählte der Weg zur Schule, zum Training, Ausflüge am Wochenende…alles, was die Schüler mit dem Fahrrad zurücklegten. Das tolle Ergebnis wurde nun mit einem 50€-Gutschein für die Klassenkasse, den Herr Sieger-Karg vom adfc überreichte, belohnt. Neben der Tatsache, dass die Aktion den Schülern vor allem Spaß gemacht hat und gleichzeitig ein wertvoller Beitrag zu Umweltschutz und Gesundheit war, ist der Gutschein eine zusätzliche Motivation nächstes Jahr wieder teilzunehmen. Vielleicht dann auch mit Verstärkung durch andere Klassen.
GOETHE SCHULE
Hier haben 10 Klassen teilgenommen und dabei fast der gesamte "neue" Jahrgang. Prima gemacht. Das lässt hoffen auf das nächste Jahr. Die Auszeichnung wurde nachgeholt, da die Klassen auf Klassenfahrt waren. Das Preisgeld wurde von Bgm. Hagelstein, der Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner und Franz Drews vom ADFC übergeben. Die Gewinnerklassen waren: 5d, 5b, 7e, 6d, 5a, 5c und 5f wobei die 5d den Gesamtsieger aller Klassen stellte und die 5b den Gesamtzweiten. Wir hoffen natürlich auch auf ein Neues im nächsten Jahr mit vielleicht noch mehr Klassen.




Bildergalerie

Preisübergabe in der BGS

178-mal angesehen




© ADFC 2022

Banner Mitglied werden
Holzmann
LARA