Neu Isenburg Banner
15.03.2020 erstellt von: Franz Drews


ABSAGE von Terminen des ADFC Neu-Isenburg bis auf weiteres!!!

Auch für den ADFC Neu-Isenburg gilt: das Gesellschaftliches Leben einschränken. Somit werden alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.
Schönes Wetter ohne Touren sind schon ärgerlich. Aber wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf daß alle Maßnahmen helfen diese gesundheitliche Situation in den Griff zu bekommen. Bitte haltet Euch an die Anweisungen der Politik.
Änderungen werden wir zeitnah auf unserer Homepage bekanntgeben.
Euer Vorstand
Franz, Helmut, Simone, Holger


Liebe Aktive in den Gliederungen des ADFC, liebe Vorsitzende, Vorstände, Radtourenleitende, Codierende, politisch Aktive,

wir schreiben Euch im Auftrag des Bundesvorstandes. Sicher habt Ihr von Eurem Landesverband in den letzten Stunden schon konkrete Hinweise zur Situation bekommen.

Spätestens seit gestern ist klar, dass alle gesellschaftlichen Aktivitäten in den kommenden Wochen massiv eingeschränkt oder gänzlich eingestellt werden müssen. Auch wenn es in den unterschiedlichen Teilen des Landes noch ein paar Unterschiede gibt: Es wird für das ganze Land so kommen.
Der ADFC ist einer der größten deutschen Verbände. Wir verstehen uns als aktiven Bestandteil unserer Gesellschaft. Deswegen hat der Bundesvorstand für den ADFC als Ganzes nochmal darauf hingewiesen, dass wir uns der Situation angemessen verhalten wollen.

Die Ministerpräsident*innen der Länder und die Kanzlerin haben gestern verabredet, alle Maßnahmen zunächst bis zum 20. April durchzuführen und dann neu zu prüfen. Dem schließen wir uns an:

Der Bundesverband sagt zunächst alle Veranstaltungen bis mindestens einschließlich 20. April ab. Große Veranstaltungen und Veranstaltungen mit hohem Reiseaufwand sagt der Bundesverband bis zum 1. Mai ab.
Im Namen des Bundesvorstandes bitten wir dringend darum, dass Ihr euch dem für Eure Gliederungen unmittelbar anschließt und genauso verfahrt, alle Veranstaltungen, Stammtische, Radtouren, Versammlungen, Codieraktionen etc. absagt.
Wir werden auf der homepage und den Medien des Bundesverbandes dazu einheitlich kommunizieren.

Wenn Ihr Mitgliederversammlungen oder vgl. in dem entsprechenden Zeitraum geplant habt, weisen wir darauf hin, dass diese ebenfalls abgesagt werden sollen, nach unserer Auffassung des Vereinsrechts sogar abgesagt werden müssen. Wir werden Hinweise, wie mit solchen abgesagten Versammlungen umzugehen ist, in den kommenden Wochen zur Verfügung stellen.

Als aufmerksame, am Wohl unserer Mitmenschen interessierte ADFC-Aktive sollten wir alle die freiwerdende Zeit gut nutzen: Viele hochbetagte und bewegungseingeschränkte Menschen brauchen Hilfe beim Einkaufen und andere Unterstützung. Toll, wenn Eure Gliederung in den nächsten Wochen da aktiv wird!
In den sozialen Medien setzt sich gerade der Hashtag #NachbarschaftsChallenge durch. Nehmen wir die Herausforderung an und zeigen so den ADFC in den nächsten Wochen als unterstützenden Teil unserer Gesellschaft.

Im Namen des Bundesvorstandes: Wir freuen uns über Euer Verständnis, freuen uns, Euch nach der Corona-Krise zu treffen und wünschen Euch viel Kraft für die nächsten Wochen.

Herzliche Grüße,

Maren Mattner (kfm. Geschäftsführerin), Burkhard Stork (Bundesgeschäftsführer)


98-mal angesehen




© ADFC 2020

Banner Mitglied werden
Werbefläche vermietet an lautlos